Newsletter Heft Nr. 83 – Sommer 2020

Liebe Leser,

das neue Heft ist da!
Alle Beiträge finden Sie auch vollständig auf berlin-visavis.de

 

Grüner wird es nicht


Foto: manuel-frauendorf-fotografie 

 

Mit der Übergabe des letzten Bauabschnitts für den Mauerpark sind die Stadteile Wedding und Prenzlauer Berg nicht nur näher zusammengerückt, sondern um einen schönen Streifen Grün reicher. Der Park ist jetzt doppelt so groß und die Weddinger Seite erstrahlt in frischem Grün. Laut offiziellen Angaben erstreckt sich der Mauerpark nun über etwa 14,5 Hektar. Ein paar Probleme aber bleiben ungelöst.

 

 

mehr...

Quartierskonzept für den Georg-Knorr-Park


Abb.: © David Chipperfield Architects

 

Das ehemalige Produktionsareal des Georg-Knorr-Parks im Stadtteil Berlin- Marzahn soll auf der Basis des städtebaulichen Entwurfs von David Chipperfield Architects in ein lebendiges Mischgebiet von Wohnen, Gewerbe und sozialen Einrichtungen umgewandelt werden.

 

 

mehr...

Design kritisch


Mateo Kries [Foto: Bettina Matthiessen]

 

Gutes Design“, so lautet ein prominenter Satz, „ist unsichtbar“. Darum denkt man in der Regel auch nicht darüber nach. Aber genau das muss sich ändern, sagt Mateo Kries. Der Leiter des Vitra Design Museums fordert kritisches Denken im Design und spricht über Verantwortung und Konsum.

 

 

mehr...

Für mich immer weiß


Lis Lareida [Foto : © Beate Hansen Photography]

 

Weiße Blusen sind ihre Spezialität. „Wenn mir morgens nach mehr ist, ziehe ich mich im Laufe des Tages doch wieder um. Farbe setze ich bei meinen Entwürfen nur ein, um das Weiße zu unterlaufen.“ Die Schweizerin Lis Lareida entwirft Blusen und gilt als Geheimtipp für perfektes Understatement.

 

 

mehr...

Eine soziale Skulptur


Abb.: © BKM/Gärtner

 

Vor dem künftigen Humboldt Forum im Berliner Stadtschloss wird bald das Einheitsdenkmal „Bürger in Bewegung“ stehen. Am 19. Mai 2020 begannen die Bauarbeiten für das Freiheits- und Einheitsdenkmal. Symbolischer Spatenstich erfolgte unter Regie von Monika Grütters.

 

 

mehr...

Auto oder Kunstwerk?


Foto: © 2020 Bugatti Automobiles S.A.S.

 

Er wird als das exklusivste und spektakulärste Auto der Welt vorgestellt, wobei er wohl eher als außergewöhnliches Kunstobjekt anstatt als Auto bezeichnet werden müsste. Denn der Bugatti La Voiture Noire würde in einer Kunstausstellung alle Blicke auf sich ziehen: allein durch sein beeindruckendes, nahezu überwältigendes Design.

 

 

mehr...

 

Impressum

Berlin vis-à-vis
Das Magazin für Stadt|Entwicklung
Flottenstraße 4a
13407 Berlin
Tel.: 030/41 47 91-0
www.berlin-visavis.de
 

Diesen Newsletter haben Sie erhalten, weil Ihre E-Mailadresse in unsere Mailingliste eingetragen wurde. Falls dies ohne Ihr Einverständnis erfolgt ist oder wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link: