Newsletter Heft Nr. 85 – Frühjahr 2021

Newsletter Heft Nr. 85 – Frühjahr 2021

Liebe Leser,

das neue Heft ist da!
Alle Beiträge finden Sie auch vollständig auf berlin-visavis.de

 

NEU: Von Print zu online

 

Berlin vis-à-vis jetzt mit zusätzlichen Informationen digital. Mit der Berliner Leben-App gelangen Sie zu erweiterten Inhalten einzelner Beiträge digital. Einfach kostenlos die App auf Ihr Smartphone oder Tablet laden, die mit dem App-Symbol gekennzeichnete Seite scannen und mehr erfahren. Probieren Sie es in unserer aktuellen Printausgabe aus.

  

Wenn Sie keine gedruckte Ausgabe von Berlin vis-à-vis zur Hand haben, finden Sie hier eine digitale Version zum durchblättern.

 

 

 

Ab durch Mitte


Foto: Reetz-Graudenz

 

Das werden sicher die Touristen, die hoffentlich wieder bald Berlin besuchen können, zu schätzen wissen. Den weit größeren Nutzen durch das Projekt „Lückenschluss U5“ haben allerdings die Berliner aus den östlichen Stadtbezirken. Ohne am Alexanderplatz umsteigen zu müssen, erreichen sie nun nicht nur das historische Zentrum, sondern auch das Regierungsviertel und den Hauptbahnhof.

 

 

mehr...

Moore als Klimaschützer


Foto: Justus Meißner 

 

Dass Moore Menschen verschlucken, gehört ins Reich der Legenden. Wie der Hund von Baskerville, der im Moor sein Unwesen trieb, rankten sich schon immer viele schaurige Geschichten um das Moor. Und wer weiß schon, dass sogar in großen Städten viele Moore existieren? In Berlins Außenbezirken gibt es 76 Moorgebiete. Erst in den letzten Jahren sind diese im Zuge der Debatte um den Klimawandel wieder verstärkt ins Blickfeld gerückt.

 

 

mehr...

Einfach mal nichts


Abb.: kedsanee/istockphoto.com

 

Weniger zu essen, dient einem längeren Leben, sagt die Ernährungsberaterin Sabrina Carroll. Regelmäßig eine Fastenwoche einzulegen, kann ein guter Weg zu Gesunderhaltung und körperlicher Fitness sein. Fasten ist bewusster Verzicht.

 

 

mehr...

Der Spuk ist endlich vorüber


Foto: goenzcom berlin

 

Der Berliner Mietendeckel ist juristisch und politisch krachend gescheitert. Nun ist es an der Zeit, dass sich die Berliner Landespolitik aufrafft und die Immobilienwirtschaft endlich als Partner und nicht als Gegner ansieht, erklärt Dirk Wohltorf.

 

 

mehr...

Wohnen und Träumen


Foto: haitham/ stock.adobe.com

 

Schon seit der Antike verstanden es die Menschen, den begrenzten Raum ihrer Wohnungen und Häuser mit illusionistischen Elementen zu erweitern, flache Wände plastisch wirken zu lassen und das Auge mit perspektivischer Malerei in eine nicht reale Ferne zu locken. Träumen und wohnen gehören offenbar zusammen, sogar bis heute.

 

 

mehr...

 

Impressum

Berlin vis-à-vis
Das Magazin für Stadt|Entwicklung
Flottenstraße 4a
13407 Berlin
Tel.: 030/41 47 91-0
www.berlin-visavis.de
 

Diesen Newsletter haben Sie erhalten, weil Ihre E-Mailadresse in unsere Mailingliste eingetragen wurde. Falls dies ohne Ihr Einverständnis erfolgt ist oder wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link: