abonnieren

Auf ins Gelände

Der Bentley Bentayga-4 – schnellster Diesel-SUV der Welt [Foto: © 2017 Bentley Motors]

Derzeit schlägt die SUV-Welle so hohe Wellen, dass 2017 zum Jahr der Geländewagen ausgerufen werden könnte. Nahezu jeder Hersteller ist mit neuen Modellen vertreten. Um die Gunst der zahlreichen potenziellen Käufer muss keine Marke buhlen: Die sportlichen und luxuriösen Modelle sowie die Familien-SUVs liegen in diesem Jahr mehr denn je im Trend und werden wohl weiterhin für hohe Umsatzzahlen sorgen. Wenn also rund fünfzig Premieren in diesem Jahr anstehen, dann liegt die Wende in der Automobilproduktion, hin zum Elektroantrieb, noch in weiter Ferne.

Wolkenhain und Wuhletal

Eine riesige Aussichtsplattform in Form einer Wolke als futuristisches Wahrzeichen in Marzahn-Hellersdorf. Der Siegerentwurf stammt von den Landschaftsarchitekten Geskes und Hack gemeinsam mit VIC Brücken- und Ingenieurbau Potsdam [Abb.: © geskes.hack Landschaftsarchitekten]

Marzahn will hoch hinaus. Auf einem über 100 Hektar großen Areal entstand in Marzahn-Hellersdorf eine neue beeindruckende Parklandschaft. Ein Glücksfall für den östlichen Berliner Plattenbau-Bezirk war die Entscheidung des damaligen Stadtentwicklungssenators und heutigen Regierenden Bürgermeisters Michael Müller, die IGA nicht an Tempelhof, sondern an Marzahn-Hellersdorf zu vergeben. 

Stadt

Kantige Schnitte – knallige Farben – bedeutende Striche

Die aktuelle Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion der Schweizer Modedesignerin Julia Seemann [Fotos: © Daimler AG]

Aus den Alpen direkt an die Spree: Die Schweizer Designerin Julia Seemann präsentierte im Januar ihre aktuelle Kollektion im Berliner Mode Salon im Kronprinzenpalais. Eingeladen wurde sie von Mercedes-Benz und der Zeitschrift Elle anlässlich der aktuellen Fashion Week. Beide Marken engagieren sich in der Förderung von Nachwuchsdesignern. „Das interdisziplinäre Arbeiten, die Verbindung von Kunst und Design sowie die Zielstrebigkeit, sich erfolgreich auf internationaler Bühne zu zeigen, hat uns bei Julia Seemann sehr beeindruckt.

Magazin

170 Jahre Gasag

Laternenanzünder an der heruntergelassenen Kugel einer Gaslaterne in Berlin um 1900 [Foto: Ullstein Bild]

Es gibt nicht viele Unternehmen, die wie die Berliner Gasag auf eine so lange Geschichte zurückblicken können. Begonnen hat diese vor 170 Jahren mit der Erleuchtung der Laternen in den Straßen Berlins. 

Berlin-Macher

„Um Köche zu verstehen, muss man wissen, dass die Küche ein Kriegsschauplatz ist.“ Der aus dem Kreuzberger Wrangelkiez stammende Tim Raue begeistert heute Gourmets aus aller Welt [Foto: Nils Hasenau]

Dass Berlin dazu verdammt ist, immerfort zu werden und niemals zu sein, wusste schon im Jahr 1910 der Publizist und Kunstkritiker Karl Scheffler. Ein oft zitierter Satz, der noch heute gilt. Umso mehr sind Menschen gefragt, die vor oder hinter den Kulissen etwas bewegen und die Stadt ein Stück voranbringen. Wir stellen sie in jeder Ausgabe vor, die Berlin-Macher. Diesmal Tim Raue.

Gemeinsam Eisern

Public Viewing in der alten Försterei [Foto: picture alliance / City-Press GbR]

Der 1. FC Union ist der etwas andere Fußballclub Berlins. Mittlerweile hat Cristiano Ronaldo seine Verblüffung überwunden. Lange wunderte sich Europas mehrfacher Fußballer des Jahres, dass Toni Kroos als sein Teamkollege bei Real Madrid nach den meist siegreichen Partien der „Königlichen“ nicht zuerst nach den anderen Resultaten der spanischen Meisterschaft forschte. Auch die deutsche Bundesliga mit Ex-Club Bayern München hatte es Kroos nicht angetan, ebensowenig sein Heimatverein Hansa Rostock.

Sport