Salonausstellung in Schöneberg

Opulent gehängte Ausstellung „Salon Nr. 4“ in der Galerie Christine Knauber in Berlin-Schöneberg, Langenscheidtstraße 6 (U7 Kleistpark), www.galerie-knauber.de [© Foto: Christina Stivali, Turboturbo]

Über 90 Werke von 20 Künstlerinnen und Künstlern zeigt die Galerie Christine Knauber in der Wintersaison ihrer vierten Salon-Ausstellung. Die Salon-Reihe präsentiert ein breit angelegtes Spektrum an Positionen, Techniken und Sujets zeitgenössischer Künstler.

Christine Knauber: „Der Salon war stets ein Ort zum Staunen, zur Inspiration, ein Ort der Vielfalt und der Novitäten. Salons waren aber auch ein Treffpunkt freier Geister, die Austausch mit ihresgleichen suchten und Freude daran hatten, diesen in einer künstlerisch anregenden Atmosphäre zu haben. Die großen klassischen Kunstsalons des 18. und 19. Jahrhunderts zeigten üblicherweise eine stattliche Anzahl von Werken ausgewählter Künstler ohne thematische Vorgabe und zumeist in einer extrem dichten Hängung. Dieses Konzept wie auch die Art der Präsentation werden mit den Salon-Ausstellungen aufgegriffen.“

Sorgfältig kuratierte Malerei, Druckgraphiken, Zeichnungen und Skulpturen sollen – frei nach Eugène Delacroix – „dem Auge ein Fest“ sein.

 

91 - Winter 2022/23
_allesfinden_
Magazin