abonnieren

Die Schönheit der reinen Form

Mouth (for L‘Oréal), New York, 1986 [© The Irving Penn Foundation] – Audrey Hepburn, Paris, 1951 [© Condé Nast]

Irving Penn gilt als der einflussreichste Fotograf des 20. Jahrhunderts. Anlässlich seines 100. Geburtstages zeigt das C/O Berlin in einer alle fotografischen Genres umfassenden Retrospektive das großartige Werk dieses Ausnahmekünstlers.

Kultur

Futurium – Das Haus der Zukünfte

Das „Futurium“ unter Regie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie Wissenschaftsorganisationen und Firmen zeigt in Ausstellungen und Veranstaltungen Szenarien für das Leben in der Zukunft [Fotos: Futurium.de, Fotografen: Schnepp Renou]

Besucher sind eingeladen, die Arbeit im Haus der Zukünfte kennenzulernen und einen Blick ins Futurium auf seinem Weg zur Eröffnung im Frühjahr 2019 zu werfen.

Magazin

Aladdin und Angelique

[Abb.: shutterstock/Silmairel]

Wenngleich sie schon ab Dezember im Handel zu haben sind, erreichte sie doch erst jetzt ihren Höhepunkt, die Tulpenzeit. Haben Sie sich in dem Zusammenhang eigentlich schon mal die Frage gestellt, welcher Tulpentyp Sie sind? Einmal vorausgesetzt, Sie sind überhaupt einer und mögen diese Blumen?

Kultur

Endlich wieder draußen

Stilvoll, praktisch und für jede Gelegenheit unter freiem Himmel geeignet: der Bistro-Stuhl, ein Klassiker aus Frankreich [Foto: Sébastien Boudot für Fermob]

Die Decken für ein Frühstück unter Bäumen sind ausgebreitet. Die Schaukeln festgezurrt, die Balkone sind bepflanzt und Stühle und Tische stehen bereit. Gäste kommen. Der Sommer naht und es wird Zeit daran zu denken, dass es mancherorts hilfreich wäre, einen Baum zu pflanzen oder eine Bank aufzustellen zum Ausruhen oder um im Freien ein Buch zu lesen. In diesem Sinne sich etwas einfallen zu lassen, dafür ist jetzt Zeit.

Ayurveda an der Havel

Villa Veda direkt am Wasser [Fotos: Anke Treichel]

Berliner suchen zu ihrem großstädtischen Leben gerne auch kleine Fluchten aus dem Alltag und Wege zur Gesundheit. Und zum Eintauchen in neue Welten müssen nicht zwangsläufig große Entfernungen zurückgelegt werden.

Yoga-Lehrerin Beate Schneider führt seit zwei Jahren im brandenburgischen Zehdenick ein Ayurveda-Zentrum direkt an der Havel, in dem gestresste Städter nach den Regeln dieser alten Heilkunst Entspannung finden.