13. Berliner Hoffest

Das Leitmotto des diesjährigen Hoffestes lautete #FREIHEITBERLIN. Michael Müller (Mitte) und Stefan Franzke (Partner für Berlin) mit Künstlern des Friedrichstadt-Palastes [Fotos: © Agentur BAGANZ]

Knapp 4 000 Gäste waren am 3. Juli der Einladung zur großen Party in den Höfen des Roten Rathauses gefolgt. Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, begrüßte Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Diplomatie, Kultur, Medien und Sport.

Das Motto des diesjährigen Hoffestes lautete „#FreiheitBerlin“. Der Regierende Bürgermeister, der bis Ende Oktober auch Präsident des Bundesrats ist, erinnerte daran, dass von dem Fest auch das Signal ausgehen solle, Rassismus, Antisemitismus und Ausgrenzung in Berlin keinen Platz zu geben. Und dass die Vielfalt, die Gegensätze, das Miteinander, das Kunterbunte, das Kreative, das Verrückte und auch das Normale – alles, wofür Berlin international steht, auf dem Wert der Freiheit fußt. Berlin ist heute die Summe von Lebensmodellen jeder Couleur.

75 – Sommer 2018
_allesfinden_
Magazin