Ab auf die Piste

Das bedeutendste Trabrennen der Bundesrepublik wird schon seit 1895 ausgetragen [Foto: Marius Schwarz/traberpixx.de]

Ob mit Freunden, Kollegen oder Geschäftspartnern – das Mariendorfer Traber-Meeting verspricht gemeinschaftlichen Nervenkitzel und packende Kämpfe um Sieg und Platz. Sie ist Deutschlands berühmteste Pferdepiste und zieht in der Saison Zehntausende Zuschauer an. Auf der Trabrennbahn Mariendorf wird zwischen dem 19. Juli und dem 4. August das alljährliche Derby-Meeting ausgetragen. Sulkyfahrer und Rennstallbesitzer reisen aus ganz Europa an, es geht um eine gigantische Prämie. In mehr als achtzig Prüfungen werden über eine Million Euro Preisgeld an die Sieger und Platzierten verteilt. 

Das Traber-Derby ist ein willkommenes, spannendes Ereignis im Berliner Sommer und wird gern für Firmen-Events und andere gemeinschaftliche Unternehmungen mit Kollegen oder Mitarbeitern genutzt. Denn der VIP-Bereich auf der denkmalgeschützten Kaiserlich-Endell’schen Tribüne gehört zu den eindrucksvollsten Orten, die eine Sportveranstaltung zu bieten hat. August Endell, der vor allem als Gestalter der Hackeschen Höfe bekannt ist, hatte seinerzeit eine ganz neue Rennbahnarchitektur geschaffen. 

Die Besucher haben die beste Aussicht und können während der Rennen Speisen und Getränke genießen. Die Rennbahn-Atmosphäre ist anregend und lockert die Stimmung. „Pferderennen sind glamourös und aufregend zugleich, kaum eine andere Veranstaltung kann da mithalten, wenn es darum geht, Vergnügen und Geschäft miteinander zu verbinden“, sagt Geschäftsführer Andreas Haase. „Die Rennbahn ist auch ein Ort der Begegnung von Menschen aus Sport, Kultur, Politik und Gesellschaft.“ 

Information
www.berlintrab.de

Auftakt ist am 19. Juli um 16:30 Uhr. Am 20. und 21. Juli beginnen die Veranstaltungen um 13 Uhr. Am 1. und 2. August ist 16:30 Uhr Beginn und am 3. und 4. August um 13 Uhr. Der Haupteingang zur Bahn befindet sich in der vom Mariendorfer Damm abzweigenden Kruckenbergstraße. Der normale Eintrittspreis (ohne Zugang zum VIP-Bereich) beträgt an allen Tagen jeweils 10 Euro und enthält Wettgutscheine in Höhe von 4 Euro. Unter 18 Jahren ist der Zugang frei. 

78 - Frühjahr 2019
_allesfinden_
Sport