Richtfest – Der neue SAP-Campus an der Heidestraße

Büroensemble QH Track [Foto: Quartier Heidestraße GmbH/Christian Kruppa]

Die Errichtung des neuen Quartiers Heidestrasse hat einen weiteren Höhepunkt erreicht: Der erste Bauabschnitt des künftigen Bürohausensembles QH Track, das die neue Europacity nach Westen hin abschließt, ist im Rohbau fertiggestellt.

Das QH Track zählt zu den bedeutenden Bausteinen im Quartier Heidestrasse und ist zugleich das Herzstück im neuen Digitalisierungskonzept für das gesamte Quartier: Hier hat das weltweit drittgrößte börsennotierte Softwareunternehmen SAP bereits rund 30 000 Quadratmeter Bürofläche angemietet, um einen neuen digitalen Campus einzurichten. Das Gebäude verfügt über voll digitalisierte Büroflächen und bietet insbesondere flexible Flächenzuschnitte zwischen 500 und 70 000 Quadratmetern Mietfläche. Damit ist inmitten des Berliner Regierungsviertels Raum für die verschiedensten Nutzer vorhanden: von der repräsentativen Konzernzentrale bis hin zu mittleren und kleinen Unternehmen wie Start-ups.

In die gesamte Quartiersentwicklung wird als wesentliches Element ein neuartiges Digitalisierungskonzept integriert, das konsequent die Büronutzer, die künftigen Bewohner, den Einzelhandel, Dienstleistungsanbieter, weitere Services sowie die Mobilitätsinfrastruktur umfassend vernetzt.

Das QH Track ist ein markantes Bürohausensemble auf 550 Meter Länge, in dem etwa drei Viertel der Büroflächen im gesamten Quartier konzentriert sind. Es wird nach den Entwürfen des Büros EM2N Architekten errichtet.

Fünf bis zu 55 Meter hohe Türme strukturieren das Ensemble und sorgen für eine markante Architektur. Realisiert werden hier drei verschiedene Gebäudetypologien: Der „Warehouse“ -Typ wird geprägt von bis zu vier Meter hohen Decken sowie offenen Betonelementen und „rougher“ Architektur. Der Typ „Pencils“ umfasst die Hochhäuser und ermöglicht viel Weitblick in die Umgebung. Die „Headquarters“ wiederum sind auf die Vermietung als Single-Tenants ausgelegt und eröffnen auch die Möglichkeit von Sondernutzungen.

Bis zu 8 500 Menschen werden insgesamt im QH Track arbeiten können. Zu den Vorzügen des gesamten Quartiers gehören kurze Wege, grüne Freiräume für Erholung und Freizeit sowie schön gestaltete Plätze, etwa der zentrale Stadtplatz mit zahlreichen Gastronomie- und Einkaufsangeboten.

Die sechs Teilprojekte des Quartiers umfassen insgesamt rund 199 600 Quadratmeter Büro- und Gewerbefläche einschließlich eines Hotels und einer Kita sowie mehr als 940 Mietwohnungen. Das Herzstück des Quartiers – das QH Core – wurde bereits im Januar 2021 bezogen. Bis 2023 soll das gesamte Quartier fertiggestellt sein.

 

86 - Herbst 2021
_allesfinden_
Stadt