%3 abonnieren

Interview

Weder Schalter, noch Lampe oder Kühlschränke müssen mit mir reden

links: Interieurdesigner Friedhelm Ahlert; rechts: Die Farbexperten von Pantone haben Classic Blue zur Trendfarbe 2020 erklärt [Fotos: © Jordana Schramm]

Über Möbel-Trends und das neue Blau sprach Berlin vis-à-vis mit Friedhelm Ahlert, der für das Berliner Einrichtungshaus Dopo Domani als Innenarchitekt Räume gestaltet.

Die Gefahr der Sinnentleerung durch Reduktion

Wohnhaus „Fellini Residences“ Berlin-Mitte, Kommandantenstraße [Foto: M. Hattwig]

Berlin vis-à-vis sprach mit Marc Kocher über Architektur und Städtebau. Der Zürcher Architekt Marc Kocher unterhält seit 2012 ein Büro mit acht Mitarbeitern in Berlin. Mit seinen Entwürfen hat er maßgeblich zum Bild der Stadt beigetragen. Kocher plädiert für eine lebensbejahende, offene und nicht dogmatische Architektursprache. Neben Kenntnissen von Literatur und Kunst hält er das freie Zeichnen für einen wichtigen Bestandteil bei der Entwicklung von Bauwerken.

 

Gasag fördert Berliner Kunst

oben: Der Schweizer Zeichner Marc Bauer ist Preisträger des diesjährigen Gasag-Kunstpreises [Foto: Berlinische-Galerie]; unten: Fotografie von Thomas Nitz, derzeit zu sehen im Gasag-Kunstraum in Berlin-Mitte [Foto: © 2016 Thomas Nitz]

Die Berlin Art Week im September ist ein jährlicher Höhepunkt für zeitgenössische Kunst in Berlin. Erneut unterstützt die Gasag die Kunstwoche als Hauptsponsor und kreiert damit und mit ihrem vielfältigen Sponsoring kultureller Initiativen eine  Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Kunst. Über das Engagement der Gasag für Bildende Kunst in Berlin sprach Berlin vis-à-vis mit dem Gasag-Kommunikationschef Rainer Knauber.

„Die Stadt liegt uns am Herzen und mit ihr auch die Kunst.“