Potenziale Ausschöpfen und Werte sichern

In Berlin herrscht Wohnungsknappheit. Eine Lösung, neue Wohnungen zu errichten, ist das Aufstocken der zahlreichen flachen und niedrigen Wohnhäuser sowie der Neubau in den meist sehr großzügigen Innenhöfen [Foto: CAVA.VICCO]

Der Wirtschaftsingenieur Andreas Baltrusch kümmert sich um Immobilieninvestments in Deutschland und in den USA und macht sie zukunftstauglich.

Wer nach Jahren – parallel zur anspruchsvollen Arbeit im jeweiligen Job – Immobilienwerte geschaffen hat, sollte sich dennoch nicht auf dem Erreichten ausruhen. Was bedeuten mir meine Werte? Behandle ich sie möglicherweise unter ihrem Wert? Wie kann ich sie weiterentwickeln und somit ihren Wert steigern? Oft fehlen in diesen Fragen die Übersicht und die Dynamik, um neue Ideen zu entwickeln. Und wenn es um Veränderung geht, stehen uns auch nicht selten eine gewisse Bequemlichkeit oder einfach der fehlende Zugang zu erfahrenen Maßnahmen-Umsetzern im Weg. Wer die Komfortzone verlassen und sich auf zukunftsträchtige Veränderungen zur Steigerung seiner Werte einlassen möchte, hat jetzt eine Adresse: Die CAVA Partners Group – das sind Dr. Andreas Baltrusch und sein Team – kümmert sich mit Weitblick um Aufbau und Ausbau von Immobilienvermögen. In der Arbeitsweise eines Real Estate Family Office bringt der Investment- und Asset Manager wirtschaftliche Ziele mit ökologischen und sozialen Interessen in Einklang.


Den Wert einer Immobilie bestimmt ihre Lage – nicht ausschließlich. Sie weiter zu entwickeln, neuen Anforderungen anzupassen, sie zu erweitern und zu pflegen sind wichtige Faktoren für Werterhalt und Zuwachs. Foto links und Skizze: Für neuen Wohnraum soll ein Wohngebäude im Berliner Bezirk Steglitz aufgestockt werden. Im Innenhof sollen zudem durch einen barrierefreien Neubau Wohnungen für ältere Menschen geschaffen werden [Abb.: CAVA.VICCO]
 

Dr. Andreas Baltrusch weiß: „Unsere Zeit ist geprägt von permanenten Veränderungen und zunehmender Komplexität. Viele sehen das mit Sorge, aber in der Veränderung steckt ein großes positives Potenzial. Unsere Werte sind nicht dazu bestimmt zu ruhen, sondern sich sinnvoll und zeitgemäß zu bewegen mit Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt, aber auch im Sinne der sogenannten Enkeltauglichkeit, also der Wahrscheinlichkeit, dass meine Nachkommen etwas von meinen heutigen Werten haben. Unser Unternehmen bringt renditeorientiertes unternehmerisches Handeln in Einklang mit gesellschaftlicher und umweltpolitischer Verantwortung.“

Baltrusch ist studierter Wirtschaftsingenieur mit Promotion an der TU Berlin zum Thema Ökobilanzierung, gerade hat er noch eine Ausbildung an der renommieren Cornell University (New York) zu Commercial Real Estate abgeschlossen. Er ist Mitglied verschiedener Beiräte, hat unternehmerische Beteiligungen in den Bereichen Immobilien, Gesundheit sowie Fachkräfteausbildung und war bis 2020 Geschäftsführender Gesellschafter eines auf Immobilien-Investments und Asset Management spezialisierten Unternehmens mit betreuten Vermögenswerten von mehr als 600 Millionen Euro. Er hatte beispielsweise 2015 mit Partnern über 100 Mehrfamilienhäuser erworben, fast 3 000 Einheiten binnen eines Jahres. Mit seinem erfahrenen Bau- und Optimierungsteam hat er mehrere hundert Units pro Jahr auf einen zeitgemäßen sowie nachhaltigen Standard gebracht und neu vermietet, bevor es auf einem höheren Niveau stabilisiert an einen langfristigen Bestandhalter weitergegeben wurde.

Nun ist Andreas Baltrusch mit seiner CAVA Partners Group neu aufgestellt, als Real Estate Family Office für Immobilien und als Family Office Advisor auf Privat- und Gewerbeimmobilien fokussiert. „Wir prüfen mit Leidenschaft und unternehmerischer Energie neue Wege und widmen uns der Weiterentwicklung bestehender Investments und neuer Investment-Ideen und somit der Sicherung vorhandener Werte. Derzeit betreuen wir Immobilien-Investments in Deutschland und in den USA, so etwa mehrere hundert Wohneinheiten in Tampa/Florida. Ich helfe den Kunden als Wegbereiter und Problemlöser. Eine zentrale Rolle spielt dabei immer mein durch lange Jahre der Erfahrung deutlich erweitertes Verständnis von Nachhaltigkeit“, so Andreas Baltrusch. Nachhaltigkeit definiert die CAVA Partners Group einerseits als Verantwortung der Umwelt gegenüber, etwa hinsichtlich des Einsatzes nachwachsender Rohstoffe und recyclingfähiger Materialien oder eines schonenden Energieverbrauchs, also eines Manage-to-Green-Prozesses von Bestandsimmobilien. Andererseits steht Nachhaltigkeit für sie aber auch als Sicherheit im Sinne von Sicherung und gezielter Weiterentwicklung der Immobilien, dem sogenannten Re-Development. „Wir möchten die immer stärker gesellschaftlich gewünschte und auch zu Recht geforderte Environmental Social Governance (ESG), also eine verantwortungsvolle Haltung zu Umwelt, Sozialem und Unternehmensführung, wirklich jeden Tag mit Leben füllen. Ich bin ein ‚Kümmerer‘ für meine Kunden, will sie gezielt durch die Klippen des Wandels führen und ihre Zukunft mitgestalten.“ Dem kontaktstarken, sympathischen Andreas Baltrusch mit seinem Team hilft bei seiner Tätigkeit sein rasches Verständnis von Möglichkeiten und Potenzialen: „Ich betrachte einen Ist-Zustand und sehe schnell seine Entwicklungsmöglichkeiten, seine Zukunft sozusagen: wo etwa ein zusätzliches Geschoss eine Aufwertung schafft, eine umweltfreundliche Sanierung Werte erhalten kann oder ein zusätzliches gewerblich genutztes Gebäude Einnahmen generiert. Daraus erstellen wir dann ein tragfähiges Konzept, das wir selbstverständlich auch über ein starkes Netzwerk umsetzen. Wir sehen uns als Investment-Partner für die jetzige und die nächste Generation. Der Dreiklang: Werte erkennen, Werte entwickeln, Werte sichern ist unser Credo.“

Edith Döhring

 

88 - Frühjahr 2022
_allesfinden_