DWB-Charity-Masters 2021

Ute Friese von Aktion Kindertraum mit Dennis Wisbar und Gerhard Schröder bei der Scheckübergabe [Foto: Michael Fahrig]

Gerhard Schröder übergibt 50 000 Euro an Aktion Kindertraum. Was im letzten Jahr wegen Corona nicht stattfinden konnte, hatte in diesem Jahr umso größeren Erfolg: das DWB-Chrity-Masters 2021. Alle 76 eingeladenen Golfspielerinnen und Golfspieler kamen zum traditionellen Turnier der DWB Holding GmbH in den Golf- und Landclub Berlin-Wannsee e.V. Gastgeber Dennis Wisbar konnte für sein Turnier als Schirmherrn Altbundeskanzler Gerhard Schröder gewinnen, der selbst auch die 2er-Scramble-Runde mitspielte.

Es waren optimale Bedingungen: Sonnenschein und wenig Wind. Die Teams kamen nach fünf Stunden mit großartigen Ergebnissen zum Clubhaus zurück. Dort fand am Abend eine Versteigerung statt. Der Erlös – das hatte sich Schirmherr Gerhard Schröder gewünscht – wurde in diesem Jahr an die von Ute Friese 1998 in Hannover gegründete Hilfsorganisation Aktion Kindertraum gespendet. „Die Kinder dürfen eine mehrtägige Freizeit auf dem Pferde- und Erlebnishof in Altmerdingsen (bei Hannover) verbringen. Dabei helfen ihnen therapeutisches Reiten sowie  ein spezielles Interaktions- und Sozialtraining, ihre Sorgen zu vergessen“, so Altbundeskanzler Gerhard Schröder.

Gewonnen haben in diesem Jahr nicht nur alle Beteiligten, die viel Spaß bei dem Turnier hatten, sondern auch ganz viele Kinder und Jugendliche. Denn der Erlös des DWB-Charity-Masters 2021 in Höhe von 50 000 Euro für die Aktion Kindertraum unterstützt ein Langzeitprojekt für Kinder und Jugendliche, die aus finanziellen, familiären oder gesundheitlichen Gründen beeinträchtigt sind und/oder besonders unter der Corona-Epidemie leiden.

Geschäftsführerin und Gründerin der Aktion Kindertraum, Ute Friese, bedankte sich für die großzügige Spende.

Marion Uhrig-Lammersen

 

86 - Herbst 2021
_allesfinden_