%3 abonnieren

Brandenburg

Paradies für Wasservögel und Naturliebhaber

Nationalpark Unteres Odertal – eine der letzten naturnahen Flussauenlandschaften Mitteleuropas – weiträumig und unverbaut [Foto: TMB-Fotoarchiv/Michael Handelmann]

Das Untere Odertal am östlichen Rand der Uckermark ist Deutschlands einziger Auennationalpark und das erste grenzüberschreitende Großschutzgebiet mit dem Nachbarland Polen. Der Nationalpark wurde 1995 eingeweiht und umfasst eine Fläche von 10323 Hektar. Das Gebiet gehört zu den artenreichsten Lebensräumen Deutschlands und zieht das ganze Jahr über Besucher an.