%3 abonnieren

Brandenburg

Fontane überall

Fontane-Denkmal in Neuruppin [Foto: John Kehly / Shutterstock.com]

Theodor Fontane (30.12.1819 – 20.9.1898) gilt als bedeutendster deutscher Vertreter des literarischen Realismus. Bis heute sind die „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ ein wichtiges Werk für das Land Brandenburg. Im Fontanejahr bietet ein breites Veranstaltungsangebot verschiedene Einblicke in das facettenreiche Schaffen und Leben. 

König des Ackerbaus

Möglin liegt in einer landschaftlich reizvollen und von der letzten Eiszeit geprägten Umgebung auf der Barnimer Höhe, begrenzt vom Oderbruch und der Märkischen Schweiz [Foto: Geschäftsführer Fördergesellschaft A.D.Thaer Möglin e.V.]

In Möglin in Märkisch-Oderland wirkte im 19. Jahrhundert Albrecht Thaer, der Begründer der Agrarwissenschaft. Doch der Ort ist nicht nur für Landwirte interessant. Einen Abstecher auf einer Radtour ist er allemal wert.