%3 abonnieren

Brandenburg

Ausflug in die Calauer Schweiz – Mit dem Rad zum Plinsen essen

Die etwa 35 Kilometer lange Rundtour im Naturpark Niederlausitzer Landrücken führt vorbei an Quellen, Mooren und Teichen zu den Plins-Dörfern und nach Altdöbern [Foto: Claudia Donat]

Die Schweiz ist in Brandenburg: Neben der Märkischen und der Ruppiner Schweiz ist die Calauer Schweiz die wohl weniger bekannte. Der Brandenburger freut sich eben über jeden Hügel und feiert ihn mit alpiner Begrifflichkeit. Beispielhalft dafür sind auch die Glindower Alpen. Wenn es nun auf eine Fahrradtour durch die Calauer Schweiz geht, braucht es kein Mountainbike, ein normales Tourenrad reicht völlig. Nur etwa 80 Höhenmeter sind zu überwinden, und auch die Strecke ist insgesamt gut befahrbar.

Eine Ruine voller Zartlichkeit

(oben) Kunst auf dem Land im einstigen Adelssitz Schloss Lieberose – (mitte) José Noguero vor seiner Wandinstallation – (unten) Künstlerin Leiko Ikemura – (rechts) Installationsansicht Gregor Hildebrandt, Säule, Filme für Brancusi, laser disk [ Fotos: © Jan Brockhaus]

Käme bei Alice im Wunderland auch eine Kunstausstellung vor, sähe sie ungefähr so aus wie der diesjährige „Rohkunstbau“ auf Schloss Lieberose. Das Brandenburger Festival „Rohkunstbau“ lässt zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler die Räume verwunschener Ruinen bespielen. Die diesjährige Auflage im Schloss Lieberose ist besonders gut gelungen.