%3 abonnieren

Brandenburg (47 - Sommer 2011)

Radeln nach Schloss Diedersdorf

Radwandern in der Mark Brandenburg erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist für die Tourismusbranche ein nicht unwichtiger Wirtschaftsfaktor, denn Radfahrer sind immer auch zahlende Touristen. Mittlerweile existiert ein Radwandernetz mit über siebentausend Kilometern neu ausgebauter Radwege, die durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft mit über dreitausend Flüssen und Seen, geschichtsträchtigen Orten, alten Herrensitzen und reizvollen Schlössern führen.

47 - Sommer 2011

Aufbruch in die Moderne

Beim Stichwort „Architektur in Brandenburg“ denkt man zunächst an Karl Friedrich Schinkel und Ludwig Persius. Doch auch die Moderne des frühen 20. Jahrhunderts hat in Brandenburg ihre Spuren hinterlassen, wie eine sehenswerte Ausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam zeigt.

47 - Sommer 2011

Neue Mitte

In Potsdam haben die Bauarbeiten am neuen Landtagsgebäude begonnen, das bis voraussichtlich Mitte 2013 am ehemaligen Standort des Stadtschlosses errichtet wird. Rund um den Neubau soll in den nächsten Jahren das Herz Potsdams wieder schlagen.

47 - Sommer 2011

Zeit der Störche

Jetzt bevölkern sie wieder die Wiesen Brandenburgs. Staksend oder auf einem Bein stehend. Wo immer diese großen Vögel auftauchen, verbreiten sie gute Laune. Störche gelten im Volksglauben als Glücksbringer, was die Familienplanung betrifft und ganz allgemein.

47 - Sommer 2011